Kein Anbieter versendet mehr!!!

  • Guten Abend zusammen,


    meine persönliche Meinung hinsichtlich des Auftretens der "jungen Dame" kundzutun, verbieten mir sowohl mein Moderatorenstatus als auch meine gute Erziehung.


    Allerdings finde ich es unsagbar ärgerlich, dass sie mit ihrer Herangehensweise an das Thema schlicht aufgrund des Mediums Youtube offensichtlich ein recht breites Publikum erreicht. Auf diese Weise wird die weitesgehend in der Öffentlichkeit verbreitete Meinung befeuert, dass Entomologen sich einfach nur bunte Schmetterlinge an die Wand nageln und dies keinerlei wissenschaftlichen Hintergrund hat. Damit ist sie für mich in die Kategorie der "Naturschützer einzuordnen, die beispielsweise auf Grundlage dieser Studie hier https://journals.plos.org/plos…1371/journal.pone.0185809 gegen privat (mit wissenschaftlichem Hintergrund) sammelnde Entomologen(verbände) vorgehen wollen.
    Meiner Meinung nach ist ein Präparat in dem Moment ethisch bedenklich, wenn es nicht vernünftig datiert wird und entsprechend seinen wissenschaftlichen Wert verliert. Und das völlig unabhängig davon, ob es (angeblich) ein natürlich verstorbenes Tier ist oder nicht.


    Liebe Grüße,
    Julia

  • Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
    AD
  • Hey Julia,


    die allgemeine Meinung über Entomologen ist nicht immer die Beste, ob mit oder ohne YouTube. Schon vor Jahren hieß es, wir Sammler seien schuld daran, daß es immer weniger Schmetterlinge gibt, zu dieser Zeit gab es noch gar kein YouTube.
    Menschen die sich näher mit der Materie auseinandersetzen werden schnell merken, daß eine normale Sammeltätigkeit keine Population gefährdet. Die meisten Leute sehen das aber nur sehr oberflächlich, schimpfen heute über Sammler, haben das morgen vergessen und schimpfen über Politiker oder was weiß ich was.
    Ich persönlich nehme das nicht ernst und mache so weiter wie zuvor.
    Ganz ehrlich, so ein Video wie die gezeigten kann ich gar nicht ernst nehmen. Ein Mädchen welches uns vorgaukelt top Falter seien eines natürlichen Todes gestorben, kann nicht ernst genommen werden, das weiß jeder, der einigermaßen in der Materie steckt.
    Mach dir nichts aus sowas und mach einfach weiter wie zuvor.
    Ob nun ein Händler aus diesem Grunde nichts mehr ausliefert, kann man, glaube ich, nicht so sagen. Ausserdem gibt es noch andere Händler für Entomologenbedarf.


    Viele Grüße,
    Heiko

  • ich weiß durch persönliche Nachfrage von den Firmen, aus tatsächlich erster Hand das die Zulieferung von vorallem Weichessenz genau und nur wegen der Videos gestoppt wurde. Sonst würde ich es hier nicht sagen.


    Der Grund: die Verbreitung der Videos bei einer bestimmten Gruppe Menschen, meist junge Teenies Mädels, die denken es sei ein cooles Hobby und die Tiere sterben alle eines natürlichen Todes.


    Glaub nicht das sie so naiv ist, sondern denke das ist Verkaufsstrategie und Imagepflege zu sagen sie tötet keine Tiere dafür. Meine Meinung.


    Das darf mich stören, und auch die Tatsache das ich von drei Firmen in Deutschland keine Produkte mehr kaufen kann. Es sei den ich bin persönlich vor Ort. Und nach Berlin fahren ist etwas arg... von Bayern aus.


    Verstehe nicht das man meinen Ärger nicht nachvollziehen kann. Aber gut.


    Woher bekommt ihr den euren Nachschub an Zubehör?
    Woher bekomme ich Spannplatten wie die von Fiebig?
    Finde sie nirgends.

  • Ich glaube, dass es die Sache nicht wert ist.
    Stellt euch vor, das Mädel wäre ü60, zahnlos und würde echte Ahnung von Etnomologie haben - was wäre dann.


    Wie oben schon gepostet kann ich "fast" alles organisieren, kenne fast alle Ausrüstungshändler in Euopa und helfe gerne
    Anfängern (jeden Alters und Geschlechts) weiter.
    Wer Probleme hat kann mich gerne unter meiner email kontaktieren.
    Ohne arrogant zu sein, glaube ich, dass ich einer der erfahrensten Hobbyentomologen bin und jetzt auch Zeit habe
    eine neue Geneation heranzuziehen. Geld spielt hier KEINE Rolle.


    Das größte Problem der ENTOMOLOGIE ist, das brauchbare Artenkunde weder in der Schule noch im Studium gelehrt werden .
    Alles unter SCHUTZ gestellt wird, ohne es wirklich (Land-/Forstwirtschaft, Industrie, Verkehr..) geschützt wird.
    Unsere "Naturschützer" daher keine Ausbildung haben und das Thema oft mit Tierliebe, Tierschutz ... verwechseln.
    Es ist NICHT mehr möglich junge Leute OHNE wissenschaftlichen Hintergrund sinnvoll heranzuführen.
    Sie sollen genau so wie wir mit großen Tieren anfangen, aber auch auf Etikettierung, Herkunftsnachweis ... getrimmed werden.
    Viele gezüchtete Tiere müssen getötet werden, da sie nicht heimisch sind oder den Genpool verändern würden.
    Dies muß jedem klar sein.
    Der große Kohlweißling, gezüchtet und schön präpariert, war für mich immer interessanter als ein gekaufter Morpha ohne Daten.

  • Moin moin aus dem verregneten Hessen !


    @ Julia87: Deine Aufregung und Deinen Ärger kann ich verstehen. Aber wenn ein Händler Dir nicht liefern will, dann kann ihn niemand dazu zwingen, versuche es bei einem anderen, evtl. im Ausland.
    Oder (das kann man jetzt als feige, konfliktscheu oder resignierend werten, aber es schont evtl. die Nerven) Du bittest einen Freund, die Sachen für Dich in seinem Namen zu bestellen.


    Zum Thema selbst werde ich nichts weiter sagen, habe mir auch nicht die Videos angesehen und werde es auch nicht tun.


    Wozu ich allerdings nicht schweigen möchte, ist der Stil der Diskussion, der zumindest streckenweise wieder mal aus dem Ruder gelaufen ist - und damit dem in letzter Zeit so oft beklagten Stil in anderen Foren und sozialen Medien folgt.
    Geht es nicht auch ohne (zumindest angedeutete) Beleidigungen oder Bemerkungen, die nach meiner Auffassung schon deutlich sexistisch sind ? Was hat das Aussehen der YouTuberin mit dem Thema zu tun ?


    Viele Grüsse
    Hans

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Ich war gestern noch bei Bioform auf der Homepage und habe mich gewundert, ob sie die Weichessenz und das Pepsin aus dem Sortiment genommen haben. Aber was ich trotzdem nicht verstehe ist, was das Ausliefern mit der Youtuberin zu tun hat? Sind die Anbieter verärgert und möchten die "Fans" dieser Frau nicht beliefern? Oder wird dadurch der Bestand knapp?
    Und meint ihr, Bioform führt die Sachen noch und man muss nur persönlich fragen? Fragen über Fragen...

  • Und meint ihr, Bioform führt die Sachen noch und man muss nur persönlich fragen? Fragen über Fragen...

    Ruf doch einfach an und erkläre die Lage. Soll ich dir nen Link zur Telefonnummer setzen?
    Und wenn Bioform meint, sie versenden nicht mehr, aus welchem Grund auch immer, dann ist das eben einfach so.


    Das wird sich auch wieder ändern, wenn man solchen eher unqualifizierten YouTubern wieder die Aufmerksam zuteilt, die sie eigentlich verdient haben: keine.
    Und ob nun 1000 grellgeschminkte Girlies diese YouTuberin liken oder nicht, ist mir persönlich so was von..... ;)

  • https://www.exotic-insects.com
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!