Kein Anbieter versendet mehr!!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths

    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge.
    Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.




    • Kein Anbieter versendet mehr!!!

      Hallo Ihr,

      bin echt langsam richtig sauer, da ich mitbekommen habe das eine junge Göre auf YouTube es geschafft hat das die großen Bekannten Zulieferer von Entomologie Bedarf nicht mehr liefern.
      Vorallem vermutlich, wenn man eine junge Frau ist wie ich. Weil die Zielgruppe der Dame wohl junge Mädels sind. Nun gehöre ich da aber nicht dazu und finde es unmöglich.

      Habe mehrfach bestellt bei Fiebig und Co.
      Und bekomme meine Bestellung nicht.

      Früher war das kein Problem, habe ja vor Jahren schon bei Fiebig bestellt.

      Brauche dringend Steckplatten und ein paar Kleinigkeiten die ich sonst nirgends finde, aber bekomme sie nicht.
      In Nürnberg im Laden wurde mir die Lage erklärt, und ich weiß jetzt endlich woran es liegt wie oben genannt. Aber was tu ich den um bei Fiebig endlich meine Sachen zu bekommen??

      :evil: ;(
      <3 Grüße aus Nürnberg
      Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
      AD
    • Sorry, Fiebig ist nicht mehr der Jüngste und pseudo-Naturschützer u.a.
      hat ihn veranlasst aufzuhören.

      Es gibt noch mehrere Lieferanten in Deutschland und insbesondere in Tschechien.
      Wenn du mir GENAU schreibst, was du brauchst, suche ich dir die richtigen Firmen heraus.

      Bitte benutze meine private email zum Anschreiben, da ich die Firmen NICHT ins ACTIAS setzen will.
    • PS: bin ab Freitag auf der Insektenbörse in Wien und kann evtl. "Eilauftrag" sofort erledigen und etwas direkt mitbringen.
      Wir haben am SAMSTAG, 29.02.2020, 16.oo h, in Weiden Entomologentreffen (völlig zwanglos) und du könnest es dort abholen. Sicher interessant
      für dich. Es kommen vermutlich auch NÜRNBERGER.
    • Zufällig habe ich mich mit der "jungen Göre" schon mehrfach unterhalten - waren immer sehr nette Konversationen!
      Es ist übrigens etwas anmaßend jemanden öffentlich zu beleidigen ohne irgendwelche Hintergrundinfos zu haben, das kann man auch netter formulieren.
      Die Person präpariert Schmetterlinge, genauso wie reihenweise anderer Leute hier. Die Falter werden tot aufgekauft (aus Schmetterlingshäusern wo man sie sonst wegschmeißen würde soweit ich weiß) , präpariert und weiterverkauft, also auch ähnlich wie hier.
      Dann ist es doch auch schön, wenn jemand etwas einflussreicheres auf YouTube auf unser Hobby aufmerksam macht oder?
      Spricht es da nicht eher gegen die renommierten Entomologie-Shops, nichts zu liefern? Sollte man nicht froh sein, wenn sich der Nachwuchs noch damit befasst?

      VG :)
    • Also @Brimestone
      Wenn "junge Göre " schon eine Beleidigung ist dann weiß ich nicht mehr. Aber ok.

      Und wenn du hier schon die Videos postest dann musst du vorallem das Video zeigen, warum sich alle zurecht aufregen.

      Um den Nachwuchs u ihr Hobby geht es nämlich nicht. Sondern darum das sie in einem Video Bioform beleidigt und sagt alle diese Menschen hier wären "alte Männer"! Und unsachlichen Unsinn erzählt, ihre Falter etc kommen von Ebay z.b. zeigt sie auch, aber erzählt den Teenie Followern das sie vegan ist und kein Tier für sie gestorben ist.

      Das ist wie wir alle wissen völliger Blödsinn, den die Tiere werden nunmal überwiegend natürlich dafür extra getötet.
      Und auch von Schmetterlingshäusern bekommt man keine schönen intakten Tiere, wie sie sie ja verkauft.
      Die Flügel sind nämlich nach einem Lebenszyklus deutlich abgelebt und zerzupft überwiegend. Habe ich selbst schon vor Ort gesehen, mich unterhalten und weiß man auch wenn man selbst Zuhause Falter züchtet.
      Und vieles mehr was einfach nicht ok ist, ist es was an den Videos stört. Und Gott sei Dank habe ich ja Meinungsfreiheit!

      Ab Minute 14.28 gehts los.

      <3 Grüße aus Nürnberg

      The post was edited 3 times, last by Julia87 ().

    • Policeman wrote:

      Sorry, Fiebig ist nicht mehr der Jüngste und pseudo-Naturschützer u.a.
      hat ihn veranlasst aufzuhören.

      Sorry Policeman, aber was soll diese Aussage?
      Das ist Geschäftsschädigung! Herr Fiebig ist ein netter älterer Herr mit viel entomologischem Fachwissen,bei dem ich gerne mal auf einen small talk und einen kleinen Einkauf vorbeischaue. Zuletzt vor ein paar Wochen, da war er auch recht munter. Sein Ladengeschäft ist nach wie vor geöffnet, heute z.B. bis 18:00 Uhr. (Ich habe gerade eben dort angerufen).
    • Zuerst mal zu Fiebig. Er hat mir auf der IB Leipzig selbst erzählt, dass er langsam zu alt wird und er aufhört. Aus obigen Gründen macht er keine IB mehr.
      Die Fa. Fiebig war immer eine seriöse Firma und seine Frau und er nette Menschen.
      Das war/ist mein Wissensstand.

      Zu den Videos ist nur zu sagen, dass sich die junge hübsche Dame gerne selbst darstellt und auch davon lebt.
      Von "Schmetterlingspräparation" ist sie weit entfernt, Glaskopfnadeln zum befestigen der Spannstreifen rammt sie in die
      Körper, Insektennadeln nimmt sie hingegen für die Spannstreifen. Eine Präpariernadel ist kein Skalpell ....l
      Schade für die Zeit sich solche unsinnige Videos anzuschauen.
      So langsam und so häßlich wie sie arbeitet, so gut ist das für ihre Figur.
      Falter in dieser Qualität bekommt man nur vom Händler und die WARE ist nur für diesen Zweck gezüchtet/gefangen.
      Mit ENTOMOLOGIE hat dies gar NICHTS zu tun.
      Die ist kein "Schmetterlingsliebhabernachwuchs" das ist pures Geschäft.
      Solche Videos schädigen das Ansehen aller echten Entomologen.
      https://www.exotic-insects.com
      AD
    • Liebe Juli, die Tiere werden zwar dafür getötet, aber diese Tiere können Geschichten erzählen. Welche??? Ich habe am Rüssel von ADhemarius sexuculata (Sphingidae) Pollinarien (Samen) einer Orchidee am Rüssel gefunden. Die Orchideen Art konnte mir der Biologe Eric Hagsater aus Mexiko bestimmen werden als Ephidendrum nocturnum. Die Orchidee Famile Ephedrum umfasst 1500 Arten. Es war kein Bestäuber von ADhemarius bekannt und auch kein Sphingidae der diese Famlile betäubt. Dieser Falter ist mit einen Handschriftlichen Zettel Gekennzeichnet von mir und lagert im Natural History Museum in London wo meine erste Sammlung ist seit 2010. So etwas zu finden ist die STecknadel im Heuhaufen. Grüße MIchi
    • Wenn das wirklich so war wie im letzten Video dargestellt (Links zu einem Anbieter gepostet unter ihren Videos= kostenlose Werbung. Trotz Löschung der Links nachdem sie darum gebeten wurde, wurde die Youtuberin auf der Verkaufsseite bzw in Emails mehr oder weniger verspottet/schlecht gemacht) dann bin ich, so unsympathisch und unprofessionell ich sie finde, auf der Seite der Youtuberin.

      Generell: wer sich durch eine Youtuberin bedroht fühlt ("schädigt das Ansehen aller echten Entomologen") der tut mir fast ein wenig Leid. Habe schon genug Sammlungen gesehen, die bewusst mehr wie eine Briefmarkensammlung angelegt waren und (zumindest anfangs) nicht das Ziel hatten entomologisch wertvoll zu sein.
      Die Falter die sie zeigt sind doch auch eher Massenware, genau für den Laienmarkt ausgelegt.
      Würde also nicht die Probleme der Welt auf eine eher naive Youtuberin projezieren.

      Dass der Anbieter so reagiert find ich übrigens sehr amüsant und kindisch.
      Noch lustiger ist aber der Thread hier.
    • Ich finde es nicht lustig, weil ich/wir wegen so einer Geschichte nicht mehr bei den Anbietern bestellen können.

      Hab bei Fiebig angerufen, Bestellung ist angekommen etc. Der Laden existiert noch. Aber es wird nichts geliefert. Schon der 3. Versuch in 2 Monaten.
      Da ärgert es mich einfach, wenn ich jmd Anderes "Fehlverhalten" ausbaden darf.
      <3 Grüße aus Nürnberg
    • Liebes Forum, es ist für einen Einsteiger schwer Kontakte zu knüpfen. So sollte die Nachwuchs Entomologen unterstützt werden. Jeder hat mal "klein" Angefangen - das sollte keiner Vergessen. Groß geworden bin ich in der ZSM in München vor 40 Jahren. Heute habe ich umfassende Kontakte. Leute kommen auf mich zu und ich öffne für den Nachwuchs die Türen. Auch wenn ich Finanziell nicht zu den Top Verdiener gehöre so gebe ich immer wieder unter den Selbstkosten Preis Falter ab. Vielleicht wollt Ihr auch solchen Nachwuchs fördern. Im Münchener Entomologischen Verein ist das Duchschnittliche Alter über50 Jahre. Solche Nachwuchsentomologen sollten Unterstützt werden und nicht an den Pranger gestellt werden. Grüße Michi
    • Was für ein Fehlverhalten? Bitte erkläre es mir.
      Sie wollte allen Anschein nach nur nett sein und kostenlos Werbung machen?
      Seh da kein Fehlverhalten von ihrer Seite, zumal sie die Links gelöscht hat, als sie gebeten wurde. Natürlich hätte sie auch vorab Fragen können ob das o.k ist, hier sieht man halt auch eine gewisse Naivität durchscheinen- sie wird wohl, wie ich es auch tun würde, davon ausgegangen sein, dass so eine harmlose Werbung nicht negativ aufgefasst werden kann.

      Die Tatsache dass einige das Sammeln als Privileg betrachten scheint wirklich ein Problem zu sein. So wie sich manche hier bzw generell auf actias äußern vergeht es mir immer mehr mich mit anderen Entomologen auszutauschen. AÖE-treffen waren noch nie so uninteressant für mich..

      Bleibt die Frage, ob es nicht sinnvoller wäre, wenn man doch nah genug in Verbindung steht um solche Details mündlich zu erfahren, den Anbieter NICHT in seiner Meinung zu unterstützen (wie du es hier ganz öffentlich sogar tust) sondern das ganze vielleicht zu entschärfen.

      Die arme kleine Youtuberin kann nämlich sicher nichts dafür, dass er einfach nichts damit anfangen kann wie sie und SEHR VIELE ANDERE an die sache rangehen. Ist ok, verschiedene ansichten der Welt sind erlaubt, und ich versteh auch ein bisschen die Frustration wenn sich ein naiver Mensch als "superentomologe" darstellt nur irgendwann wirds kindisch.

      Du badest meiner Meinung nach eher die Tatsache aus, dass wohl jemandes Frustrationsgrenze erreicht war. Passiert mir auch immer öfter, ist meist aber nicht die Schuld einer einzigen Person. Deswegen würd ich mich da zurückhalten jemanden so an den Pranger zu stellen.
      http://www.silkmoths.eu
      AD
    • Hallo!
      Ich frage mich schon den ganzen Diskussionsstrang entlang,
      1. Was haben die Youtube Videos mit dem nicht Liefern von Bestellungen zu tun???
      2. Welche Sammlung möchtest Du denn anlegen?

      Die Dame ist ja wirklich eine Augenweide und bringt durch Ihre Videos vielleicht wirklich ein paar junge Leute zur Insektenkunde.
      Ich kenne auch keine Entomologen welche mit Mikros zum Sammeln angefangen haben . Es sind immer die großen und bunten Falter (z.B. Morpho)
      welche die Faszination auslösen. Ist man dann mal angefixt und wird ernsthafter, werden die Falter meistens kleiner, grauer und brauner oder
      man spezialisiert sich auf nur noch eine Familie oder Gruppe.....

      Das ist, was mir zum Thema einfällt.
      Schönen Abend und

      Gruß Christian